Wachsend - mit vielen Kindern, Jugendlichen und Ehrenamtlichen

Die Kreuzkirchengemeinde gehört zu den durch Zuzug stark wachsenden Gemeinden im Fuldaer Westen. Das Gemeindegebiet erstreckt sich über Fuldaer Stadtteile (Fulda-Galerie, Neuenberg, Haimbach) bis in den Vogelsberg ins 15km entfernte Jossa. In den letzten 20 Jahren ist ihre Gemeindegliederzahl von ca. 1500 auf rund 2300 Personen, also um die Hälfte gestiegen, steht daher auch an der Schwelle zu einer halben Pfarrstellenerweiterung. 2013 hat die Kirchengemeinde einen 200 m² großen Erweiterungsbau realisiert. Die Gemeinderäume und die Kirche wurden multifunktional erweitert. Seitdem können hier große Gottesdienste und Konzerte bis 450 Personen stattfinden. Auch für Zusammenkünfte von Ehrenamtlichen-Teams und privaten Feierlichkeiten sind die überschaubaren, hellen und freundlichen Räume bestens geeignet. 

Eherenamt und Kinder- und Jugendarbeit

Ehrenamt ist ein wichtiges Standbein der Gemeinde. Rund 150 Ehrenamtliche engagieren sich in verschiedenen Teams und Aufgabenbereichen, wie u.a. Band, Besuchsdienst oder bei den Gemeindebriefausträger*innen.
Als jüngste Gemeinde im Kirchenkreis Fulda liegt ein besonderer Schwerpunkt der Gemeindearbeit auf Kindern und Jugendlichen. Seit 2018 beschäftigt die Gemeinde zwei Jugendreferentinnen mit jeweils einer halben Stelle. Einmalig in der ganzen Landeskirche wird das Personal ausschließlich über Spenden, z.T. Großspenden, finanziert.
Mit über 35 Konfirmandinnen und Konfirmanden hat die Kreuzkirche derzeit die größten Gruppen im Kirchenkreis und wohl auch in der gesamten EKKW auf eine Pfarrstelle bezogen.

Seit 15 Jahren AAAnderer Gottesdienst

Etwa sechsmal im Jahr feiert die Kreuzkirchengemeinde inzwischen schon seit 15 Jahren ihren AAAnderen Gottesdienst (Ausschlafen – Aufatmen – Aufeinander zugehen). Rund 30 Ehrenamtliche gestalten den Gottesdienst zusammen mit Pfarrer Stefan Bürger. Bandmusik, multimediale Predigt, persönliche Segnungen gehören zu dem Programm, genau wie der parallele Kindergottesdienst und das anschließende gemeinsame Mittagsbuffet auf Spendenbasis.
In ihrem Leitbild bezeichnet sich die Gemeinde als gastfreundlich. Schauen Sie selbst, ob das Leitbild auch Realität ist!
Kreuzkirche mit neuem 200 m² Anbau

Unser Leitbild

Treffpunkt Kirche – die Kreuzkirche als gastfreundliche Gemeinde. 
Jesus Christus spricht: Kommet her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. (Mt 11,28) 
Durch Gottes Wort sind wir als Jüngerinnen und Jünger befähigt zum Leben.
Wir sind gemeinsam unterwegs, durch Jesus Christus begeistert, begabt, untereinander verbunden und gesandt, die Liebe Gottes zu verbreiten.
 

Kontakt